Seminare

Meine Seminare zu den Themen "Die therapeutische Beziehung", "Der schwierige Patient", "Patienten mit Persönlichkeitsstörungen" und "Burnout" , sowie das Seminar  "Der Einsatz kreativer Medien in der Verhaltenstherapie" und der Ausbildungskurs zum von den Krankenkassen anerkannten Kursleiter für Stressbewältigung:  "Kursleiterschulung: Programm zur Stressbewältigung. Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen" richten sich in erster Linie an Menschen in helfenden Berufen wie z.B. Ärzte, Pflege- und Praxispersonal, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Sozialarbeiter und Angehörige weiterer helfender Berufe.

 

Die Seminare sind bei den zuständigen Kammern als qualifizierte Fortbildungen für Ärzte und Psychologische Psychotherapeuten anerkannt. Fortbildungspunkte können mit der Teilnahme erworben werden.

  

Ziel dieser Seminare ist die Vermittlung und Einübung der Mikroelemente der therapeutischen Kernkompetenzen, sowie  die Vermittlung des Wissens über die speziellen Wirkfaktoren der einzelnen Störungen. Der Helfende wird dadurch unterstützt, auch in Situationen, die besonderer Achtsamkeit bedürfen, in einem Klima der Authentizität wirksam hilfreich zu sein bei den notwendigen und erwünschten Veränderungsprozessen.

 

Diese Seminare helfen Ihnen, die Komplexität der Patient/Helfer-Begegnung besser zu verstehen, und mit dabei auftretenden Schwierigkeiten konstruktiv umzugehen. Ein wichtiges Lernziel dabei ist, sich der Vielschichtigkeit jeder Persönlichkeit bewusst zu werden. Welcher Persönlichkeitsanteil hier und heute das Verhalten eines Patienten bestimmt, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, die zu kennen sich lohnt.

 

Das Ergebnis: Die eigene therapeutische Kommunikations- und Interaktionskompetenz wird verbessert, eigenem Helfer-Burnout dadurch wirksam vorgebeugt.